Aero-Club Zwickau

Wettbewerbe

Wettbewerbe werden vor allem im Segelflug ausgetragen, da hier die sportlichen Aspekte am besten zu Vergleichen sind.

Es gibt zwei Arten von Wettbewerben. Bei Kunstflugwettbewerben und dem Landesjugendvergleichsfliegen ist die Geschicklichkeit der Piloten gefragt.

Einen Namen hat sich Zwickau in der Segelfliegerwelt mit der Ausrichtung von bisher 5 Deutschen Meisterschaften im Streckensegelflug gemacht. Bisher wurden in Zwickau dadurch insgesamt 14 Deutsche MeisterInnen, darunter 2 Deutsche Meister der Junioren, gekürt. Die Piloten müssen  allein mit der Kraft der Natur mehrere hundert Kilometer über eine festgelegte Strecke schnellstmöglich absolvieren. Dabei werden die Segelflugzeuge in verschiedene Klassen eingeteilt. Es gibt u.a. Doppelsitzer, 18-m-Flieger, 15-m-Flieger, die Offene Klasse und die Clubklasse, bei der meist ältere Flugzeuge zum Einsatz kommen. Besonders spektakulär sind dabei die Start- und Landephase, bei denen bis zu 120 Flugzeuge in kürzester Zeit in die Luft gebracht werden bzw. zur Landung kommen.

Im Jahr 2013 war der AERO-CLUB Zwickau das erste Mal Ausrichter einer Qualifikationsmeisterschaft der Junioren in der Club- und Standardklasse.

Die Websiten vergangener Meisterschaften finden Sie hier: